Schweiz Tourismus folgen

Pressemitteilungen 4 Treffer

Vom Bauhaus bis zum Mond: Das Kunstjahr 2019 in der Schweiz

Vom Bauhaus bis zum Mond: Das Kunstjahr 2019 in der Schweiz

Pressemitteilungen   •   Jan 08, 2019 09:30 CET

Erstklassige Ausstellungen und Künstler erwarten Kunstliebhaber 2019 in den renommierten Museen der Schweizer Städte. Die Kunsthäuser begeistern mit einer hochkarätigen Picasso-Ausstellung in Basel und einer Turner-Schau in Luzern, dem Entstehungsort zahlreicher berühmter Aquarelle. Einen Überblick über die wichtigsten Ausstellungen der Schweiz bietet die Seite www.MySwitzerland.com/events.

Hochkarätige Ausstellung mit Werken des jungen Picasso in der Fondation Beyeler

Hochkarätige Ausstellung mit Werken des jungen Picasso in der Fondation Beyeler

Pressemitteilungen   •   Dez 04, 2018 09:45 CET

Vom 3. Februar bis 26. Mai 2019 widmet sich die Fondation Beyeler in Basel den Gemälden und Skulpturen des frühen Pablo Picasso aus der sogenannten Blauen und Rosa Periode von 1901 bis 1906. Erstmals in Europa überhaupt werden die Meisterwerke dieser bedeutenden Phase in dieser Dichte und Qualität gemeinsam präsentiert.

Das Kunstjahr 2018 in der Schweiz

Das Kunstjahr 2018 in der Schweiz

Pressemitteilungen   •   Jan 09, 2018 09:30 CET

Erstklassige Ausstellungen und Künstler erwarten Kunstliebhaber 2018 in den renommierten Museen in Basel, Bern, Zürich, Lugano, Genf, Lausanne und Winterthur. Die Schweizer Kunsthäuser begeistern unter anderem mit Ausstellungen zu Georg Baselitz, Pablo Picasso, Emil Nolde und Ferdinand Hodler.

„Chagall: Die Jahre des Durchbruchs 1911–1919“  Ausstellung im Kunstmuseum Basel vom 16.9.2017 bis 21.1.2018

„Chagall: Die Jahre des Durchbruchs 1911–1919“ Ausstellung im Kunstmuseum Basel vom 16.9.2017 bis 21.1.2018

Pressemitteilungen   •   Aug 01, 2017 09:45 CEST

Das Frühwerk von Marc Chagall (1887–1985) ist im Kunstmuseum Basel dank der Sammlung „Im Obersteg“ herausragend vertreten. Neben dieser hochkarätigen Gemäldegruppe zeigt die Ausstellung Frühwerke aus Basler Privatsammlungen sowie aus internationalen Sammlungen. Die Werke stammen aus der bewegten Zeit von 1911 bis 1919. Die Ausstellung ist vom 16. September 2017 bis 21. Januar 2018 zu sehen.