Schweiz Tourismus folgen

Voll der Flow am neu eröffneten Jochpass Trail Engelberg (Luzern – Vierwaldstättersee)

Pressemitteilung   •   Jul 30, 2018 10:15 CEST

Der neue Jochpass Trail in Engelberg © Oskar Enander

Die Kulisse für Mountainbiker in Engelberg ist Weltklasse. Der neu eröffnete Jochpass Trail ab der gleichnamigen Bergstation bietet auf fünf Kilometern und 440 Tiefenmetern ein grandioses Flow-Erlebnis. Kurven, Wellen und Sprünge sind so konzipiert, dass sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene den Trail befahren können. Wer auf dem Bike noch etwas ungeübt ist, kann bei den „Ride & Safety Days“ im September sicheres Fahren erlernen. www.engelberg.ch

Glasklare Bergseen, sprudelnde Bäche, majestätische Gletscher – die Kulisse in Engelberg ist Weltklasse, und auch die Trails sorgen bei Mountainbikern aus aller Welt für Begeisterung. Um das Angebot zu erweitern, rückten im Sommer 2017 die Schweizer Trailbau-Experten von „Trailworks" an. Ihre Mission: Der Bau eines neuen Flowtrails vom Jochpass zum Trübsee. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:Der neu eröffnete Jochpass Trail bietet ein grandioses Flow-Erlebnis, gerade auch für Enduro-Mountainbiker, die sich gerne von einem Sessellift auf den Berg transportieren lassen. Auf rund 4,5 Kilometernwechseln sich Anlieger-Kurven, Roller und Sprünge ab und bieten unbegrenzten Fahrspaß für Groß und Klein.

Start des Trails ist die Bergstation Jochpass, von wo sich der Weg 440 Tiefenmeter Richtung Trübsee schlängelt. Kurven, Wellen und Sprünge wurden so konzipiert, dass sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene den Trail befahren können. Um zum Ausgangspunkt zu gelangen, gibt es zwei Varianten. Die bequeme Variante führt von Engelberg mit dem Titlis Xpress bis zur Bergstation Trübsee und am linken Seeufer entlang zur Talstation Jochpass; von dort geht es mit dem Sessellift hoch zur Bergstation Jochpass. Die anspruchsvollere Route leitet die Velofahrer ab Engelberg mit dem Bike hinauf zur Talstation Jochpass. Mit der Sesselbahn gelangen die Biker dann zum Start des Trails.

Biken? Aber sicher! Ride & Safety Days 2018

Biken aber sicher – nebst dem Fahrspaß steht an den Ride & Safety Days am 8. und 9. sowie am 15. und 16. September 2018das sichere Fahren im Vordergrund. In der Begleitung von lokalen Bike Guides wird das Biker-ABC erlernt, das Fahren auf verschiedenem Untergrund geübt und das Erlernte zum Schluss auf den Trails der Region getestet. Das Beste zum Schluss: Für Übernachtungsgäste ist der Kurs kostenlos!

Weitere Informationen zum Urlaub in der Schweiz gibt es im Internet unter MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Informationen an die Medien

Weitere Medienbilder unter: http://elvis.abaecherli.ch/?w=yG5C33q (gültig bis 30. November 2018)

Angehängte Dateien

Word-Dokument