Schweiz Tourismus folgen

Veloland Schweiz auf Tour durch Süd- und Westdeutschland

Pressemitteilung   •   Mai 15, 2018 00:48 CEST

Das Komikerduo Lapsus (Peter Winkler links und rechts Christian Höhener) während der Show der Grüezi Deutschland Tour.

Die Schweiz als Ferienland beim nördlichen Nachbarn bekannter zu machen, das ist das Ziel der „Grüezi Deutschland Tour 2018“, die von diversen Marketingmassnahmen flankiert wird. Unter dem Motto „Die Natur will dich zurück – auf dem Velo“ lancierte Schweiz Tourismus Deutschland gestern Abend vor über 100 Teilnehmern eine exklusive B2B-Roadshow im Kohlebunker in München.

„Grüezi Deutschland Tour 2018“ – die Schweiz als Veloland bekannter machen

Unter dem Motto „Die Natur will dich zurück – auf dem Velo“ lancierte Schweiz Tourismus Deutschland gestern Abend eine exklusive B2B-Roadshow in München, Stuttgart, Frankfurt und Düsseldorf zum Thema Velofahren in der Schweiz. Ein hochkarätiges Publikum mit über 100 Teilnehmern, bestehend aus Journalisten, Reiseveranstaltern, Reisebüromitarbeitern und Kongressplanern kam am 14. Mai in den Kohlebunker München und folgte der humorvollen „Tour de Suisse“ des schweizerischen Komikerduos Lapsus, das zusammen mit Jörg Peter Krebs, Direktor von Schweiz Tourismus Deutschland, durch den Abend führte. Die multimediale Bühnenshow der beiden Komiker Christian Höhener und Peter Winkler bildete eine unterhaltsame Klammer für informative Kurzpräsentationen und anregende Workshops der anwesenden Schweizer Ferienregionen und Partner.

Potenzial von Radreisen bei deutschen Gästen

Laut der aktuellen ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse (Datenblatt, 2018) ist das Potenzial von Radreisen bei deutschen Gästen gross. 51 Prozent der Deutschen nutzen das Rad für Ausflüge und Reisen; allein 4,5 Millionen Menschen aus Deutschland begeben sich an den Wochenenden auf Radreise. 10 Prozent der Gesamtbevölkerung ab 18 Jahren haben in den letzten drei Jahren eine oder mehrere Radreisen mit mindestens drei Übernachtungen gemacht. 87 Prozent der Radreisenden, die 2017 einen Radurlaub gemacht haben, wollen dies 2018 wiederholen. Und sogar 77 Prozent der Radreisenden, die 2017 keinen Radurlaub gemacht haben, wollen 2018 im Urlaub mit dem Rad unterwegs sein.

Laut dem jüngsten TMS-Report (Tourism Monitor Switzerland 2017) von Schweiz Tourismus stellen die deutschen Gäste mit 11,2 Prozent den größten ausländischen Quellmarkt bei den Velofahrern. Spitzenreiter sind hierbei Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hessen. 9,6 Prozent der deutschen Gäste in der Schweiz geben Fahrradfahren als relevante touristische Aktivität an. Aber nur 1,8 Prozent der deutschen Bike-Touristen sehen das Fahrradangebot als Stärke des Ferienlandes Schweiz. Hier gibt es grosses Potential. Umso wichtiger, dass Schweiz Tourismus die Schweiz in Deutschland dank integrierter Kampagnen als Veloland positioniert – mit sehr gutem Zuspruch, wie der gestrige Auftakt der Grüezi Deutschland Tour gezeigt hat. Weitere Veranstaltungen folgen am 15. Mai im Goldbergwerk Stuttgart, am 16. Mai in der Klassikstadt Frankfurt und am 17. Mai im Schweiz-Chalet der Jazz-Rally Düsseldorf.

Grüezi Deutschland Tour – Publikation

Mit dem Tourguide zum Abend werden vorgestellte Themen, Angebote und Neuigkeiten aus dem Veloland Schweiz vertieft und direkte B2B-Kontakte zu den Destinationen, Regionen und strategischen Partnern ermöglicht.

Weitere Informationen zum Urlaub in der Schweiz gibt es im Internet unter MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Informationen an die Medien

Weitere Bilder zur touristischen Schweiz stellen wir Ihnen auf www.Swiss-Image.ch zur Verfügung.

Angehängte Dateien

Word-Dokument