Schweiz Tourismus folgen

Radrennen oder Genussradeln: Schicken Sie diese Bloggerinnen in die ... Schweiz

Pressemitteilung   •   Mai 02, 2018 10:30 CEST

Roadbiker geniesst den Sonnenuntergang über dem Genfersee bei Agittes, © Schweiz Tourismus.

Vom facettenreichen Graubünden über das südliche Tessin ins Herz der Schweiz, in die Region Luzern – Vierwaldstättersee. Vom hügeligen Emmental ins wilde Wallis – entscheiden Sie, wohin die Reise für die Bloggerinnen von FreiSeinDesign, Globusliebe und Lilies Diary geht. Vom 4. bis 10. Juni 2018 erkunden die abenteuerlustigen Teams jeweils eine der Routen mit dem Fahrrad und berichten live aus der Schweiz. Also auf die Plätze, fertig, los – und bei der Online Abstimmung vom 21. bis 27. Mai 2018 auf MySwitzerland.com/BBC2018 mitentscheiden!

Vom 4. bis 10. Juni 2018 veranstaltet Schweiz Tourismus eine Blogger Bike Challenge auf drei Velo-Traumrouten. Drei ausgewählte Bloggerteams werden jeweils eine der Routen mit dem Velo in der Schweiz erkunden und vor Ort von ihren Erlebnissen berichten. Vom 21. bis 27. Mai 2018 wird vorab ein Online-Voting stattfinden, bei dem die User abstimmen können, welche Bloggerin wohin reisen darf. An der Blogger Bike Challenge werden die in der Reisebranche bereits bekannten Bloggerinnen Friederike Franze vonFreiSeinDesign, Julia Lassner von Globusliebe sowie Christine Neder von Lilies Diary mit jeweils einer Begleitperson teilnehmen. Jede/r darf auf www.myswitzerland.com/BBC2018 mitentscheiden, wohin die Reise geht!

Route 1: Facettenreiches Graubünden in Davos Klosters und Arosa Lenzerheide

Zum Aufwärmen erwartet die Bloggerinnen eine E-Fat-Bike Tour ins Flüelatal und Pumptracks verschiedener Schwierigkeitsgrade im Bikepark Davos Färich. Höhepunkt der zweiten Etappe ist der Alps Epic Trail Davos, der zu den besten Mountainbike-Trails der Welt gehört. Zu Beginn geht es flowig bis ins Sertig Dörfli, wo der Aufstieg aufs Rinerhorn wartet. Danach führen die Trails durch Wälder, über Wiesen und Bäche zum urigen Bergdorf Davos Monstein mit seiner kleinen, aber feinen Spezialitätenbrauerei, über Jenisberg mit urigem Restaurant und anschließend entspannt dem Landwasser entlang bis Filisur. Auf der vierten Etappe können im Lenzerheide Bikepark fünf Strecken getestet werden. Begleitet werden die Bloggerinnen von Beni Ott, dem Leiter der Bikeschule Lenzerheide und Rennleiter der Cross-Country-Rennen bei der UCI Mountainbike Weltmeisterschaft, die vom 7. bis 9. Juli in Lenzerheide stattfindet. Natürlich gibt es in Lenzerheide auch genussvolle Touren, wie die Bloggerteams am fünften Tag auf der E-Bike-Strecke vom idyllischen Schwellisee zur Ochsenalp feststellen können. In der Sennerei Maran lockt köstlicher Käse, der aus der Milch der Aroser Alpkühe hergestellt wird.

Route 2: Südliches Tessin und Engelberg im Herzen der Schweiz (Luzern – Vierwaldstättersee)

Oberhalb des Luganersees starten die Bloggerinnen ihre Route, vorbei am Künstlerdorf Brè auf fantastischen Singletrails zur neuen Capanna Monte Bar, wo sich nicht nur ein Blick auf die Speisekarte, sondern auch auf die atemberaubende Aussicht lohnt. Die zweite Etappe führt vom Monte Bar über den Monte Tamaro bis nach Miglieglia – ein Stopp bei der von Stararchitekt Mario Botta entworfenen Kapelle ist Pflicht. Durch die weitläufigen Kastanienwälder des Malcantone mit den pittoresken Dörfchen führt der Weg zurück nach Lugano. Frisch gestärkt mit Cappuccino und Risotto geht es zur dritten und vierten Etappe in die Erlebnisregion Luzern – Vierwaldstättersee, um die spannenden Biketrails rund um Engelberg zu erkunden. Höhepunkte sind die geführte Engelberg-Stäfeli-Tour und die Brunni-Route mit Rast im Berghuis Jochpass. Für die fünfte Etappe ist eine Rundfahrt um den Lungerersee geplant. Auf dem Weg lassen sich im Naturparadies Brünig-West über 100 Schmetterlingsarten beobachten. Der zweistufige Wasserfall Dundelsbach und ein Bad im See bieten Abkühlung nach der Tour!

Route 3: Vom Berner Emmental ins wilde Wallis

Die Kambly Biscuits mit dem süßen Namen „Bretzeli“ nicht nur genießen, sondern die Tradition dahinter erleben, und dies inmitten einer idyllischen Landschaft – das bietet die Kambly Erlebnis Tour. Mit dem E-Bike führt die Tour die Bloggerteams 30 Kilometer durch die Hügel des Emmentals – auf den Spuren der Müller, Bauern, Käser und Bäcker des beliebten Biscuits. Tags darauf radeln die Bloggerteams auf der Herzroute die Etappe „Langnau-Burgdorf“, vorbei an stattlichen Bauernhöfen mit riesigen Dächern und schmucken Gärten, bestaunen die Aussicht am Mänziwilegg, bevor sie den Tag entspannt in der Altstadt von Burgdorf ausklingen lassen. Zur dritten Etappe führt die Reise ins Wallis nach Obergoms, wo entlang uriger Walliser Dörfer eine Radtour von Münster über Binn und Naters nach Brig auf dem Programm steht. In Naters erfahren die Bloggerinnen im weltweit einmaligen World Nature Forum Wissenswertes rund um das UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch. Die Etappe vier von Varen nach Grimentz steht ganz im Zeichen des Weins: Entlang idyllischer Rebberge geht es nach Salgesch in das dortige Weinmuseum. Am Tagesziel in Grimentz angekommen, wartet eine Degustation des Gletscherweins auf die Bloggerinnen.

Links zu den Blogs

FreiseinDesign: www.freiseindesign.com

Globusliebe: www.globusliebe.com

Lilies Diary: www.lilies-diary.com

Weitere Informationen zum Urlaub in der Schweiz gibt es im Internet unter MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Informationen an die Medien

Weitere Bilder zur touristischen Schweiz stellen wir Ihnen auf www.Swiss-Image.ch zur Verfügung.

Angehängte Dateien

Word-Dokument