Schweiz Tourismus folgen

Neuigkeiten von den Bergbahnen: Mit neuem Glanz auf’s Klein Matterhorn – und 125 Jahre Stanserhorn-Bahn

Pressemitteilung   •   Jul 30, 2018 10:15 CEST

Die neue Dreiseilumlaufbahn (3S-Bahn) auf das Kleinmatterhorn © Zermatt Bergbahnen AG

Am 29. September 2018 eröffnet in Zermatt eine neue Seilbahn der Superlative: Mit dem „Matterhorn glacier ride“ ist das beliebte Ausflugsziel Klein Matterhorn nun an 365 Tagen von der Talstation Trockener Steg zu erreichen. Einige der Gondeln sind mit Tausenden von funkelnden Kristallen dekoriert und sorgen für eine wahrhaft glänzende Gipfelfahrt. Luftig geht es auch bei der Stanserhorn-Bahn zu, die am 18. August ihr 125-jähriges Jubiläum feiert und Besucher seit 2012 mit der ersten Cabrio-Doppeldecker-Kabine der Welt auf den Berg bringt.

Das Klein Matterhorn ist bereits heute neben dem Gornergrat das beliebteste Ausflugsziel für die Besucher des Bergdorfs Zermatt (Wallis). Nun eröffnet am 29. September eine neue, beeindruckende Bahn: der Matterhorn glacier ride. Die weltweit höchste Dreiseilumlaufbahn (3S-Bahn) verbindet die Talstation Trockener Steg auf 2923 Meter mit der Bergstation auf dem Klein Matterhorn auf 3821 Metern über Meer. Für die Gäste wird die neue Bahn zu einem glanzvollen Erlebnis: Vier der 25 Gondeln werden vom Kristallunternehmen Swarovski rundherum mit funkelnden Kristallen dekoriert. Im Innenbereich der Gondeln sorgt die italienische Design-Schmiede Pininfarina mit bequemen Sitzen, sternenähnlicher Innenbeleuchtung und großen Panoramafenstern für spektakuläre neun Fahrminuten. www.matterhornparadise.ch

Mit der Eröffnung der Bahn wird Europas höchste Baustelle erfolgreich beendet. Seit dem 1. April 2016 waren 145 Personen von 38 unterschiedlichen Unternehmen an diesem Projekt beteiligt. Tagestemperaturen bis zu minus 30 Grad, Windspitzen bis 240 Stundenkilometer, starker Schneefall oder die sauerstoffarme Höhenluft stellten Mensch und Maschine vor immense Herausforderungen.

Stanserhorn-Bahn feiert 125-jähriges Jubiläum – Innovation und Tradition

Vor 125 Jahren fuhr die Bahn erstmals mit Gästen auf das Stanserhorn. Am 18. August findet zum Jubiläum ein großes Fest mit Alphorn, Jodel und verschiedenen Bands statt (stanserhorn-fest.ch). Die Stanserhorn-Bahn hat eine bewegte Geschichte hinter sich: Am 23. August 1893 startete der Gästefahrbetrieb. Mit der Standseilbahn entstand auf dem Berg ein elegantes Hotel-Restaurant mit 100 Betten. Im Jahr 1970 vernichtete ein durch Blitzschlag ausgelöster Brand das Hotel samt Maschinenhaus der Bahn. Dies gab dann den Ausschlag, die zwei oberen Standseilbahn­sektionen durch eine Luftseilbahn zu ersetzen. Ein weiterer Meilenstein war 2001 die Eröffnung des ersten Drehrestaurants der Zentralschweiz, des Rondorama, auf dem Stanserhorn. Im Jahr 2012 wurde schließlich die weltweit erste Cabrio-Doppeldecker-Bahn lanciert – eine echte Innovation in der Seilbahnbranche. Die Stanserhorn-Bahn erhielt außerdem zahlreiche Auszeichnungen, so zum Beispiel als „freundlichste Bergbahn der Alpen“. Ausgezeichnet wurde sie auch für ihre Rangers, die den Gästen seit zehn Jahren mit Rat und Tat zur Seite stehen. www.cabrio.ch

Weitere Informationen zum Urlaub in der Schweiz gibt es im Internet unter MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Informationen an die Medien

Weitere Bilder zur touristischen Schweiz stellen wir Ihnen auf www.Swiss-Image.ch zur Verfügung.

Angehängte Dateien

Word-Dokument